FANDOM


Kim Burgess ist Polizist in der Intelligence Unit des CPD.

Biografie Bearbeiten

Burgess ist eine ehemalige Flugbegleiterin und bleibt den Freunden, die sie als Mitarbeiterin gewonnen hat, immer noch nahe. Sie ist sehr gut in ihrer Arbeit als Streifenpolizist und kann ein guter Kandidat für den Geheimdienst sein.

Sie hat eine gute Partnerschaft mit ihrem Partner Atwater. Beide sind ständige Ziele der Haltung von Sergeant Platt. Sie können es jedoch im Allgemeinen nach der Schicht auslachen.

Burgess hat ein gutes Herz. Wenn eine Frau beim Brotladen erwischt wird, um ihren Sohn zu ernähren, bezahlt Burgess dafür und bedroht den unnachgiebigen Ladenbesitzer mit Geldstrafen für abgelaufene Lizenzen. In einem separaten Vorfall mit einem Überlebenden entdeckt Burgess ein entführtes Kind im Keller der Frau.

Staffel 1 Bearbeiten

Kim und Officer Adam Ruzek pflegen eine enge Arbeitsfreundschaft und verbringen häufig Zeit mit Scherzen bei der Arbeit. Adam hilft ihr sogar, sich an Platt zu rächen, einem Sergeant, der Burgess und Atwater entsetzlich behandelt. Nach einem besonders stressigen Anruf teilen sich Adam und Kim einen Kuss. Kim bedauert das sofort, da Adam verlobt ist. Am Ende der ersten Staffel sieht man sie jedoch mit Adam schlafen.

Staffel 2 Bearbeiten

Im Finale der zweiten Staffel überrascht Ruzek Burgess, als er ihr im Umkleideraum einen Heiratsantrag macht. Sie sagt ja und sie teilen einen leidenschaftlichen Kuss. Im Laufe der Zeit erkennt Kim, dass Ruzek Probleme mit dem Engagement hat und löst die Verlobung .

Sie entwickelt Gefühle für ihren Partner Sean Roman. Ruzek ist eifersüchtig auf ihre Beziehung und streitet oft mit Roman. Roman und Kim beginnen sich zu verabreden, bis er im Dienst angeschossen wird. Kim wird beschuldigt, die falsche Person erschossen zu haben, da das Kind, das sie erschossen hat, behauptet, dass er nichts mit dem Schießen von Roman zu tun hat. Die Waffe fehlt und macht es schwer zu beweisen. Diese Episode von Chicago P.D. dient als Hintertürpilot für Chicago Justice. Kim und Roman werden intensiv befragt und Ruzek ist sehr verärgert und eifersüchtig auf ihre Beziehung, obwohl er versucht ihr zu zeigen, dass er sie unterstützt.

Als Roman sich erholt, kann er nicht mehr Polizist sein und wird zu einem Schreibtischjob versetzt. Da er sich weigert, hinter einem Schreibtisch zu arbeiten, bittet er Kim, mit ihm nach San Diego zu ziehen. Er erkennt bald, dass Kim in die Truppe gehört und nimmt die Frage zurück. Er geht und die beiden sind nicht mehr zusammen.

Staffel 3 Bearbeiten

In der dritten Staffel heißt es, dass Ruzek sie immer noch liebt und seine Beziehung zu ihr wieder aufnehmen will.

Staffel 4 Bearbeiten

In der vierten Staffel, nachdem Roman Burgess verlässt, ist er in einer Partnerschaft mit Julie Tay. Tay war eine gute Polizistin, die von einem Kommandanten gemobbt wurde, den sie in einer Kneipe nicht küssen wollte. Nachdem Tay gegangen war, war Burgess nicht lange mit Sorsenson zusammen, als er während der Ermittlungen wegen des Mordes an zwei Polizisten sein Abzeichen abgab und sagte, dass er nicht sterben wolle. Mit dem Abgang von Antonio Dawson von der Geheimdienstabteilung bot Voight Burgess Antonios Platz an, den sie ohne zu zögern nahm.

Ruzek kam später zurück und machte offensichtlich nur die verdeckte Mission, um Kim nicht zu sehen, etwas, das sie störte, als sie das Thema mit Voight ein paar Mal brachte.

In Little Bit of Light erzählt Kim Ruzek, dass ihre Schwester Nicole sie besuchen kommt und versucht, sie und seinen Schreibtisch zu organisieren, um sie zu beeindrucken. Sie sagt ihm schnell, dass Nicole ihn hasst und es dabei belässt. Nicole kommt später vorbei und trifft Kim und Adam. Ruzek versucht sich vorzustellen und sie sagt, dass sie davon weiß, weil ihr "Verlobungsfoto für 8 Monate auf meinem Kühlschrank war". Erin und Jay schauen überrascht zu und Ruzek weiß nicht, was er sagen soll und es ist klar, dass Nicole nicht glücklich damit ist, dass sie wieder zusammen kommen. Als sie nach Hause kommen, sieht Kim alle Sachen von Nicole und ihrer Tochter in Kartons. Nicole erzählt Kim, dass sie und ihr Mann sich scheiden lassen und wird für ein bisschen in Chicago bleiben. Kim versucht ihr zu helfen, sich niederzulassen und schickt sie in eine 'lustige' Nacht, während sie Zeit mit ihrer Nichte verbringt.

In Last Minute Resistance, nachdem sie ihre Schwester ermutigt hat, mit Freunden eine Nacht zu verbringen, wacht Burgess auf, dass Nicole es nie nach Hause geschafft hat. Nachdem sie ihre Nichte zur Schule gebracht haben, diskutieren Kim und Adam, ob "sie Glück gehabt hat", aber eine verängstigte Nicole ruft hilfesuchend an, bevor der Anruf unterbrochen wird. Das Team erkennt, dass etwas nicht stimmt, und beginnen eine Suche nach ihr. Kim und Adam untersuchen dann die Orte, die ihr Telefonsignal zurückgelassen hat und gehen in eine nahe gelegene U-Bahn-Station. Sie finden sie alleine auf einer Bank und sie erzählt ihnen, dass sie vergewaltigt wurde. Adam ruft nach einem Krankenwagen, als sie sahen, dass sie viel Blut verliert. Sie finden auch heraus, dass ihre Freundin Denise tot ist, sie unter Drogen gesetzt wurde, aus einem Auto entkommen ist, aber eine schlimme Reaktion auf die Drogen hatte und erfroren ist.

Später tauchen Kim und Erin in einem Nachtclub auf, um Beweise gegen die beiden Männer zu bekommen, von denen sie glauben, dass sie an ihren Schwestern beteiligt waren. Sie gehen zurück in die Wohnung der Männer. Kim nimmt einen Drink (Kamikaze), der wie ihre Schwestern mit Ketamin versetzt ist. Und sie geht mit einem der Männer, in die er sie einsperrt, in ein Schlafzimmer, sie sagt, sie will keinen "Spaß" mit ihm haben, aber er besteht trotzdem darauf. Dann holt sie ein als Lippenstift getarntes Messer hervor, ersticht ihn in der Schulter und fährt fort, ihn zu schlagen. Das Team beobachtet von einem Feed von einer Kamera auf ihre Tasche hinein und verhaften die Männer. Erin erzählt dem Team Kim muss ins Krankenhaus, um ihren Magen hochpumpen zu lassen. Im Krankenhaus besucht Kim Nicole in einem Krankenhauskleid, um ihr zu sagen, dass sie die Männer bekommen hat und dass sie ihr dabei helfen wird. Zoe kommt dann zu Besuch. Am Ende der Episode spricht Kim mit Voight und erzählt ihm, dass ihre große Schwester Hilfe braucht und Zeit benötigt.

Staffel 5Bearbeiten