FANDOM


Detective Sheldon Jin arbeitete als Tech- und Surveillance-Experte für die Intelligence Unit der Chicago Police Department. Er wurde am Ende der ersten Staffel von Voights Internal Affairs Handler Edwin Stillwell ermordet.

Bio Bearbeiten

Sheldon war der Computer-Experte des Teams. Er hat die ganze Computer- und IT-Arbeit erledigt, wie das Installieren von Trackern in Telefonen oder das Verstecken von Abhörgeräten in Kleidung. Während die anderen Agenten aktiv Kriminelle jagen, spürt er sie am Computer auf und informiert sie über ihren aktuellen Aufenthaltsort.

Manchmal macht er illegale Arbeit für Voight und sucht nach Leuten oder verhört Leute von ihrem Team. Später wird bekannt, dass er für Edwin Stillwell arbeitet, indem er Voight ausspioniert und auf seinem Computer nach illegalem Material und belastenden Beweisen sucht, um ihn hochzuschicken.

Er tut das nicht freiwillig, wird aber von Stillwell gezwungen, weil er Jins kranken Vater mit Geld unterstützt.